Sie sind hier

Kurs: Kampagnen und Meinungsbildung

7
Dez
2017

Aus Lehrbüchern und Weiterbildungen wissen wir, dass sich Kampagnen und Botschaften an den entsprechenden Zielgruppen orientieren müssen, um von ihnen wahrgenommen und verstanden zu werden. Doch wie ticken diese Zielgruppen? Wie lassen sie sich beeinflussen? Die Kampagnenarbeit ist oftmals ein Blindflug. Der Nebel lichtet sich häufig erst im Nachhinein und unsere Ressourcen sind begrenzt. Dabei lässt sich der Blick schon zum Vornherein schärfen. Zwar gibt es keine Betty-Bossy-Rezepte, aber wenn wir Erkenntnisse aus Umfragen und Studien in unsere Arbeit besser einbinden, sind wir besser für den Flug durch den Nebel gerüstet. 

6 sind derzeit angemeldet
Wann 7. Dezember 2017 - 9:15 - 7. Dezember 2017 - 17:15

Veranstaltungsort

AKI
Hirschengraben 86
8001 Zürich

LERNZIELE

In diesem Kurs lernen Sie, wie die Schweizerinnen und Schweizer ticken und was die grossen Grundthemen sind, wer diese mit welchen Botschaften beeinflusst und was sich am Horizont zusammenbraut. Die Referenten bieten Ihnen einen Überblick der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Meinungsbildung und wie diese beeinflusst werden kann.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ...
> … kennen die soziale und politische Grosswetterlage und Trends der Schweiz.
> … sind darüber informiert, wie die Meinungsbildung im Vorfeld von Sachabstimmungen funktioniert.
> … kennen Möglichkeiten und Grenzen der (Meinungs-)Beeinflussung
> … sind mit Fallbeispielen aus der Abstimmunghistorie vertraut und ziehen Schlussfolgerungen für die Kampagnenarbeit basierend auf Erhebungen rund um Abstimmungen und Wahlen.

ZIELPUBLIKUM

> Kampagnenschaffende, die ihre Kampagnen basierend auf Wissen und Erkenntnisse zur Meinungsbildung und Kampagnenführung optimieren wollen.
> Führungspersonen in Organisationen, die sich über die langfristige Ausrichtung und Narrative ihrer Organisation entscheiden.

KURSLEITUNG

> Michael Hermann: Leiter Forschungsstelle sotomo, Kolumnist und Universitätsdozent
Thomas Milic: Leiter Abstimmungen und Wahlen bei sotomo, Universitätsdozent und Projektleiter der eidgenössischen Nachbefragungen am ZDA.

ANGABEN

> Datum: 7. Dezember 2017
> Dauer: 09:15 Uhr - 17:15 Uhr
> Ort: AKI, Hirschengraben 86, 8001 Zürich
> Kosten: CHF 750.- (NPO/NGO: 490.-)
Die Kurskosten beinhalten eine Kursdokumentation, ein Mittagessen sowie Getränke und Früchte während des Kurses.
Um den Austausch zwischen den Teilnehmenden optimal zu gestalten, ist der Kurs auf 13 Anmeldungen beschränkt.

Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung per Telefon unter 044 500 16 00 oder per E-Mail an sspiller@kampacademy.ch

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kurse

Share message

Jetzt anmelden

Meinungsbildung

Starting 7. Dezember 2017 - 10:15
Ending 7. Dezember 2017 - 18:15

 

Event Location

AKI
Hirschengraben 86
Zürich, 8001
This event is limited to 13 attendees. 6 are currently signed up.
Ihre Angaben